Bocksbeutelregatta 2021

Liebe Ruderkameradinnen und Ruderkameraden,
wir wagen es und wollen die Bocksbeutelregatta dieses Jahr am 16. Oktober im schönen Würzburg durchführen! Es wird sicher eine besondere Regatta unter Corona-Bedingungungen, von denen wir die wichtigsten hier auflisten:

  • Umsetzung einer strengen “3G-Regel“: Teilnehmen darf nur, wer einen Nachweis über eine vollständige Impfung gegen Covid-19 (mind. 15 Tage zuvor) – “Geimpft”, über eine überstandene Covid-19 Infektion – “Genesen”, oder einen negativen Corona-Test (zu Regattabeginn nicht älter als 24 Stunden) – “Getestet” vorweisen kann. Die meldenden Obleute der Mannschaften sind für die Dokumentation und Übermittlung verantwortlich.
  • Zur Kontaktnachverfolgung ist eine Online-Registrierung für alle Teilnehmenden, Aktive sowie Betreuungs- und Begleitpersonen erforderlich.
  • In allen Gebäuden muss ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  • Umkleiden und Toiletten können benutzt werden, die Duschen bleiben geschlossen.
  • Regattabeiträge können nur überwiesen werden, keine Kasse vor Ort.
  • Die Kommunikation mit dem Regattabüro erfolgt kontaktfrei (näheres dazu vor Ort).
  • Bitte beachtet die besonderen Bestimmungen in der Ausschreibung, insbesondere den vorgezogenen Meldeschluss am 29. September! Wir bevorzugen Meldungen über das DRV-Portal, bei Meldung per E-Mail bitte die Meldeformulare verwenden.
  • Bitte befolgt genau die Angaben in unserem Hygienekonzept (wird hier rechtzeitig veröffentlicht)

Wir hoffen auf eure Unterstützung bei der Umsetzung unseres Konzepts, so kann es trotz allem für uns alle eine gelungene Regatta werden!

Comments are closed.